All latest monthly News

Genveränderte Kartoffel soll weniger Acrylamid produzieren

Acrylamid ist ein Stoff, der im Verdacht steht krebserregend zu sein. Er entsteht vor allem bei stärkehaltigen Lebensmitteln, die stark erhitzt werden – beispielsweise wenn Kartoffeln zu Pommes Frites oder Chips verarbeitet werden. Vor einigen Jahren machte Acrylamid große Schlagzeilen, weil bei verschiedenen Fast Food Restaurants und Burgerketten hohe Werte des Stoffs gefunden wurden. Das Thema verschwand dann wieder aus[Read More...]

You are unauthorized to view this page.

Lockwood Mfg

JADBio Webinar

Urschel

FAM Stumabo

Scotts Precision Manufacturing